Freitag, 19. August 2011

Action am Beach

Unser jährliches Urlaubs-Domizil liegt auf dem Peloponnes am Ionischen Meer.

Wunderschön mit Blick auf die Insel Zakynthos, 
die für ihre Schildkrötenbucht bekannt ist.
Wunderschön auch für Bootsbesitzer,
da sich das Ionische Meer sehr ruhig ist.
Meistens wird es gegen 17 Uhr etwas unruhiger,
so dass man bis dahin wieder an seinem Strand sein sollte,
wenn man, wie wir, mit einem Schlauchboot unterwegs ist.

Letzte Woche Mittwoch wurde es aufeinmal extrem laut und die Wellen so stark,
dass mein Mann sich gegen 23 Uhr noch einmal ins Meer gestürzt hat, 
um unser Schlauchboot aus dem stürmischen Meer zu holen
und an den Strand zu legen.

Ja, mein Mann ist ein Held ;-)

Zu unserem Glück!
Denn das Meer hat sich nicht wie sonst wieder beruhigt
sondern wurde noch stürmischer und hat am nächsten Vormittag
zwei Boote zerschmettert,
die draußen liegen geblieben sind.















Das war ein seltsames Gefühl, kann ich Euch sagen!
Wenn dann auch noch Menschen von Erdbeben auf Zakynthos und 
davon ausgelöste Tsunamis reden, 
kommen einem all die Bilder vom 26.12.2004 wieder in den Sinn ... 

Natürlich war das mit dem Erdbeben großer Unsinn!
Tatsächlich gab es aber ein schweres Unwetter im Norden Griechenlands,
und die starken Wellen, die über 24 Stunden angehalten haben, 
waren lediglich die Auswirkung des Unwetters.

 Donnerstag Nacht wurde das Meer dann wieder schlagartig ruhig.
Ich bin von der plötzlichen Stille,
die über dem gesamten Campingplatz lag, wach geworden!
Und ich war froh,
dass wir in der Nacht nicht mit der Fähre zurück mussen!


Wünsche Euch allen einen schönen Start ins Wochenende
Sonntag soll es sonnig werden ♥


Denise

Kommentare:

Sonja hat gesagt…

Hallo Denise, das sieht wirklich nach Action aus! Klingt aber auch nach einem schönen entspannten Urlaub in Traumumgebung!
Wir hatten hier letzte Nacht auch Sturm und freuen uns nun auf die nächsten schönen sonnigen Tage.
Liebe Grüße! Sonja

Caro (Schwedenkinder) hat gesagt…

Liebe Denise!

Das sieht ja schon gefährlich aus. Ich mag das Meer sehr, aber wenn es so aussieht, dann ist es mir fast schon unheimlich ... :)
Ich hab mich angemeldet und hoffe, dass es funktioniert. Du kannst es ja mal probieren.

Liebe Grüße
Caro

Renaade! hat gesagt…

Hallo Denise!

Wow, ein richtiger Abenteuerurlaub!

Stürme sind mir ja immer ein wenig suspekt, nachdem im letzten Jahr eine Windhose die Tauffeier unserer Kleinen in eine Katastrophe verwandelt hat...

Aber Deine Fotos sehen trotz Sturm nach Urlaub aus! :o)

Liebste Grüsse,
Renaade